MySQL root Benutzer gelöscht

Oh man! Heute habe ich aus versehen den root-Benutzer meines MySQL-Servers gelöscht.

Im folgenden ein paar Befehle mit denen man sich wieder Zugriff auf seinen Datenbankserver verschaffen kann.

/etc/init.d/mysql stop
mysqld_safe --skip-grant-tables --user=root --skip-networking &
mysql -u irgendeinbenutzer
FLUSH PRIVILEGES;
CREATE USER root;
SET PASSWORD FOR root = PASSWORD('NeuesKennwort');
GRANT ALL PRIVILEGES ON *.* TO 'root'@'localhost' IDENTIFIED BY 'NeuesKennwort' WITH GRANT OPTION MAX_QUERIES_PER_HOUR 0 MAX_CONNECTIONS_PER_HOUR 0 MAX_UPDATES_PER_HOUR 0 MAX_USER_CONNECTIONS 0;
FLUSH PRIVILEGES;
QUIT
/etc/init.d/mysql restart

6 Gedanken zu „MySQL root Benutzer gelöscht

  1. Das scheint nicht über SSH zu funktionieren. Oder es funktioniert nicht mehr mit der Version 5.5.50 … hmmm

  2. Vielen Dank für den hilfreichen Beitrag. Ich konnte nach deinen Vorgaben den Benutzer root weider vollständig herstellen.

  3. Vielen Dank für diese Anleitung. Mir ist gerade das gleiche passiert und konnte mir so fix helfen.

  4. Sehr gut-Danke ! So ziemlich alle Versuche schlugen fehl-ausser dieser hier, wobei mir allerdings ein Rätsel bleibt, warum root nicht in der Tabelle war obwohl ich ihn gerade noch mit Kennwort während der Installation angelegt habe.Scheint ein Bug zu sein . MySQL version 5.5.31 debian wheezy

    • oh gott ich stelle mich wohl ziemlich doof an, bin ganz neu und weiß nicht, wo ich das eingeben soll, damit es funktioniert…

Kommentare sind geschlossen.