Windows Explorer zeigt falschen iPhone Namen an

Seit einiger Zeit zeigte der Windows Explorer auf meinem Rechner einen falschen Namen für mein iPhone an.

An meinem Rechner werden zwei iPhones synchronisiert. Das von meiner Frau und mein eigenes. Bei dem iPhone meiner Frau war alles in Ordnung. Aber mein iPhone wurde im Windows Explorer mit dem Namen des iPhones meiner Frau angezeigt.

Falscher iPhone Name im Windows Explorer

Falscher iPhone Name im Windows Explorer

Nach längerer Suche habe ich herausgefunden, dass es drei entscheidende Stellen in der Windows Registry gibt, die den Anzeigenamen des iPhones speichern. Nachdem ich diese Stellen editiert habe war wieder alles okay.
Meine Vermutung ist, dass iTunes bei der Benennung eines iPhones dessen Namen nicht in der Windows Registry ändert.

Um den Namen manuell in der Windows Registry zu korrigieren musst Du als erstes die Hardware-ID des betroffenen iPhones wissen.
Dazu schaust Du am besten im Geräte-Manager von Windows nach.

iPhone identifizieren

iPhone identifizieren

In den Eigenschaften des Geräts findest Du im Reiter Details über die Eigenschaft „Hardware-IDs“ die gesuchte Information.

Diese Hardware-ID überträgst Du nun in die folgende Registry-Datei an die richtige Stelle. Damit kannst Du dann den Namen Deines iPhones im Windows Explorer korrigieren.

Windows Registry Editor Version 5.00
 
[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\AutoplayHandlers\KnownDevices\WpdDeviceHandler_USB#VID_05AC&PID_1297&MI_00#0]
"Label"="Christians iPhone"
 
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Enum\USB\VID_05AC&PID_1297&MI_00\0\Device Parameters]
"FriendlyName"="Christians iPhone"
"Label"="Christians iPhone"

Nachdem Du die Korrektur durchgeführt hast musst Du das iPhone nur noch neu anschließen und alles sollte okay sein.